LTE Vergleich

 

Anbieter Tarifname Speed Drosselung Anschlusspreis Laufzeit Kosten Besonderheiten Bestellen
O2 LTE zuhause O2 LTE zuhause bis zu 7,2 Mbit/s ab 10 GB GPRS Geschwindigkeit 49,90 € 12 Monate 14,90 € mtl. 30 Tage Testphase inklusive
Mobile Data S Mobile Data S bis zu 3,6 Mbit/s ab 1 GB GPRS Geschwindigkeit 29,95 € 24 Monate 19,95 € mtl. ---
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Internet 3600
bis zu 3,6 Mbit/s ab 5 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 19,99 € mtl. Vodafone Hardware einmalig 49,90 €
Mobile Data M Mobile Data M bis zu 21,6 Mbit/s ab 3 GB GPRS Geschwindigkeit 29,95 € 24 Monate 29,95 € mtl. HotSpot Flatrate inkl.
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Telefon und Internet 3600
bis zu 3,6 Mbit/s ab 5 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 29,99 € mtl. Flatrate ins dt. Festnetz
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Internet 7200
bis zu 7,2 Mbit/s ab 10 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 29,99 € mtl. Vodafone Hardware einmalig 49,90 €
Call and Surf Comfort via Funk Call & Surf Comfort via Funk bis zu 7,2 Mbit/s ab 10 GB GPRS Geschwindigkeit 59,95 € 24 Monate 39,95 € mtl. 10 Prozent Rabatt bei Online-Bestellung
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Telefon und Internet 7200
bis zu 7,2 Mbit/s ab 10 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 39,99 € mtl. Flatrate ins dt. Festnetz
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Internet 21600
bis zu 21,6 Mbit/s ab 15 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 39,99 € mtl. Vodafone Hardware einmalig 49,90 €
Mobile Data L Mobile Data L bis zu 42,2 Mbit/s ab 10 GB GPRS Geschwindigkeit 29,95 € 24 Monate 49,95 € mtl. HotSpot Flatrate inkl., Internet-Telefonie (VoIP)
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Telefon und Internet 21600
bis zu 21,6 Mbit/s ab 15 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 49,99 € mtl. Flatrate ins dt. Festnetz
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Internet 50000
bis zu 50,0 Mbit/s ab 30 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 59,99 € mtl. Vodafone Hardware einmalig 49,90 €
Mobile Data XL Mobile Data XL bis zu 100,0 Mbit/s ab 30 GB GPRS Geschwindigkeit 29,95 € 24 Monate 69,95 € mtl. HotSpot Flatrate inkl., Internet-Telefonie (VoIP)
Vodafone LTE Zuhause Vodafone LTE Zuhause
Telefon und Internet 50000
bis zu 50,0 Mbit/s ab 30 GB GPRS Geschwindigkeit 9,95 € 24 Monate 69,99 € mtl. Flatrate ins dt. Festnetz


Stand: 30.05.2012
Alle Angaben ohne Gewähr

 

In vielen Bereichen Deutschlands leiden Bundesbürger unter einem mangelhaften Ausbau der herkömmlichen DSL-Leitungen. In Zeiten, in denen sowohl im privaten als auch beruflichen Sektor kein Weg mehr am Internet vorbeiführt, kann dies mitunter gravierende Folgen haben. Das mobile Internet via HSDPA oder UMTS erscheint lediglich in geringem Ausmaß hilfreich, da die hiermit erreichbaren Geschwindigkeiten in keinster Weise an die eines DSL-Hausanschlusses heranreichen.

Diesem lästigen Missstand kann nun jedoch erfolgreich Abhilfe geschaffen werden. Das so genannte LTE hält bereits Einzug in die Netze Deutschlands und soll für überragende Datenübertragungsraten des mobilen Internets sorgen. Selbst größere Dateivolumina können binnen kürzester zeit übermittelt werden. Neben der Verwendung in den eigenen vier Wänden wird LTE ebenfalls den mobilen Gang ins Internet revolutionieren. Dank dieser Geschwindigkeiten erscheint es potentiellen Nutzern möglich, selbst Breitband-lastige Anwendungen über das Internet ausführen zu können, ohne etwaige Einbußen in der erreichbaren Geschwindigkeiten hinnehmen zu müssen.

 

Die Technik LTE

LTE Tarife im VergleichDie mit der Bezeichnung LTE abgekürzte Long Therm Evolution bezeichnete Technologie unterstützt im direkten Vergleich zu dem altbekannten UMTS und HSDPA eine Vielzahl von Bandbreiten und erlaubt es auf diese Weise, das mögliche Einsatzgebiet deutlich breiter gefächert darzustellen.

Dies ist nicht zuletzt auf die deutlich geringer ausfallenden Latenzzeiten von LTE zurückzuführen. Selbige schaffen optimale Voraussetzungen für Sprachdienste, wie beispielsweise VoIP, oder die innovative Videotelefonie, welche aktuell bei einer Vielzahl von mobilen Geräten angeboten wird. Zusätzlich können besonders zeitkritische Anwendungen, wie Online-Spiele, vorteilhafter bewerkstelligt werden, da eine konstante Internetleitung gewährleistet werden kann.

Neben einigen anderen Ländern, welche als Vorlauftests angesehen werden, fand in Deutschland der Startschuss für LTE mit der Versteigerung der hierfür nötigen Frequenzen im Jahre 2010 statt. Hierbei wurde das gesamte Angebot unter den großen Mobilfunkanbietern Deutsche Telekom, Vodafone und o2 aufgeteilt. Diese erhielten zudem die Auflage, unzureichend ausgebaute Gebiete vorrangig mit der innovativen LTE-Technologie auszustatten. Aktuell bieten eben diese Anbieter Tarife für LTE in ihrem Produktportfolio an. Bei Interesse an einem Anschluss, bieten Vodafone oder T-Mobile z.B. einen LTE Verfügbarkeitstest an. So finden Sie heraus, ob LTE bei Ihnen erhältlich ist.

 

LTE im Vergleich zu den herkömmlichen Nutzungsarten des mobilen Internets

LTE GeschwindigkeitUm die wahren Stärken von LTE zu verdeutlichen, muss man lediglich die maximal erreichbaren Datenübertragungsraten näher betrachten. Die altbekannten Übertragungsgeschwindigkeiten von UMTS lagen mit 3,6 MBit/s bereits in einem durchweg akzeptablen Rahmen. Hierbei konnten Internetseiten aufgerufen und Dateien innerhalb eines annehmbaren Zeitintervalls heruntergeladen werden. Mit dem Datenturbo HSDPA konnte sogar eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s erreicht werden, welche jedoch lediglich in bestimmten Gebieten, wie beispielsweise Ballungsräumen, möglich erschien. Ausnahmefälle ließen Übertragungsraten von 14,4 MBit/s zu. Dies traf jedoch ausschließlich auf Tarifsysteme zu, welche über das HSDPA Plus verfügten.

Doch all diese Werte werden von der neuen LTE-Technologie weit in den Schatten gestellt. Wer sich für die Inanspruchnahme von LTE entschließt, kann von beachtlichen Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s profitieren. Dies wahre Bandbreite an Geschwindigkeit sorgt dafür, dass sämtliche Anwendungen vorteilhaft über mobile Geräte genutzt und Web-Dienste noch zügiger in Anspruch genommen werden können. Die aktuell höchste Geschwindigkeit bietet T-Mobile und erreicht bis zu 100Mbit/s.

 

Die zurzeit angebotenen Tarifsysteme von LTE

Hierbei muss erwähnt werden, dass sich der Mobilfunkanbieter o2 zum aktuellen Zeitpunkt noch im Ausbau seines LTE-Netzes befindet und zurzeit einen Tarif für diese Technologie bereithält. Bei der deutschen Telekom und Vodafone sieht dies anders aus. Beide stellen ihren potentiellen Kunden bereits LTE-Tarife zur Verfügung, um das mobile Internet mit einer bahnbrechenden Geschwindigkeit innerhalb der eigenen vier Wände nutzen zu können. Wer sich für die Buchung eines Angebots von Vodafone entscheidet, kann aus drei LTE-Tarifen wählen. Neben Zuhause Internet bietet Vodafone seinen Kunden ebenfalls Zuhause Internet & Telefon.

Aktuell bietet sowohl Vodafone als auch die deutsche Telekom die LTE-Technologie mit einem Router an, welcher ähnlich einem WLAN-Router in den eigenen vier Wänden aufgestellt wird. Nach dem Einschalten kann innerhalb eines Radius von 100 Metern das Internet genutzt werden. Nach eigenen Angaben nutzen bereits 2,6 Millionen Kunde die angepriesene LTE-Technologie.

Gerade die Deutsche Telekom hält jedoch einige Nachteile bereit. Wer sich beispielsweise nicht gut erreichbar in einer LTE-Funkzelle befindet, kann die volle Bandbreite in keinster Weise verwenden. Hinzu kommt, dass ebenfalls verlangt wird, dass ein Telefon-Festnetzanschluss hinzugebucht wird. Selbiger schlägt nicht zu Buche. Allerdings möchte der Anbieter auf diese Weise erreichen, dass der Kunde weiterhin das Festnetz für Telefonate in Anspruch nimmt.

 

Direkt zu den Anbietern

LTE von O2

LTE von Vodafone

LTE von T-Mobile